Segelrevier Dubrovnik

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on print
Print

YACHTCHARTER mit 360º all inklusive-Service

Segeln rund um die Perle der Adria

Die kroatische Stadt Dubrovnik wird häufig als eine der schönsten Städte der Adria bezeichnet. Auch das Wasser ist dank der Lage zwischen Kroatien und Italien sehr ruhig, sodass sich die Region hervorragend für Segelanfänger eignet. Profis cruisen durch die steinigen Inseln und Küstenabschnitte, um die schönsten Strände zu entdecken.

Highlights des Segelreviers

Schon seit 1979 gehört Dubrovniks Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Selbst in der Popkultur taucht die Stadt immer wieder auf, zuletzt beispielsweise in der beliebten Serie „Game of Thrones“. Du möchtest den Lannisters auf die Spur gehen oder einfach in einer historischen und wunderschönen Stadt anlegen? Dann ist Dubrovnik eine wunderbare Wahl. Neben der Schönheit der Stadt selbst ist auch die Gegend attraktiv, da sie eine gute Infrastruktur für Segler bietet. Entdecke vom Wasser aus zum Beispiel die Elaphiten-Inseln, die Insel Mljet oder die Insel Korcula. Auf Wunsch legst Du natürlich an!

Vor Dubrovnik ist die Adria sehr ruhig und besticht mit glasklarem, blauen Wasser. Es gibt sanften Wind, der Deinem Segelboot den nötigen Schwung verleiht, ohne, dass es zu schnell vorangeht. Hier genießt Du jede Minute des Segelns und hast ausreichend Zeit für alle nötigen Arbeiten. So kannst Du zum Beispiel auch Deine Kinder oder ein paar Freunde, die noch nicht so erfahren im Segeln sind, mitnehmen und ihnen ein paar Tricks beibringen. Im Winter herrschen nördliche Winde vor, aber im Sommer beträgt die Windgeschwindigkeit rund um Dubrovnik angenehme 7 bis 10 Knoten im Durchschnitt.

Schöne Anlegestellen rund um Dubrovnik

Du hast in Dubrovnik zwei Möglichkeiten. Entweder legst Du am Stadthafen an oder Du steuerst Dein Segelboot zur etwas außerhalb gelegenen Marina. Der Stadthafen hat den Vorteil, dass es in der Nähe viele Versorgungsmöglichkeiten gibt. Wenn Du hingegen ein paar Ersatzteile für Dein Segelboot benötigst, ist die Marina besser geeignet. Dort gibt es sogar einen Segelmacher, der nicht nur Reparaturen vornimmt, sondern auch viele spannende Geschichten auf Lager hat. Denn Dein Vorteil, ein Segelboot von uns zu chartern, besteht darin, dass Du Dich nicht um die Wartung kümmern musst. Du kannst einfach lossegeln!

 

Darüber hinaus gibt es ein paar private Segel-Clubs, in denen Du nach vorheriger Anfrage anlegen und die Anlagen benutzen darfst. Selbstverständlich helfen wir Dir auf Wunsch auch dabei, zu identifizieren, welche Anlegestelle sich am besten für Dich eignet. Den alten Stadthafen von Dubrovnik siehst Du wahrscheinlich schon vom Wasser aus. Allerdings darfst Du in diesem nicht anlegen, da er unter Schutz steht. Nur einheimische Fischer halten sich hier im Süd-Osten des Stadtzentrums auf und bieten ein herrliches Fotomotiv.

Die besten Ausflugsziele für Landgänge

Im Sommer wird es in der Altstadt von Dubrovnik sehr voll, aber auch dann verliert sie nichts von ihrem historischen Charme. Wenn Du ein wenig außerhalb der Hauptsaison segelst, hast Du allerdings noch mehr von der Stadt. Im Zentrum gibt es zahlreiche attraktive Cafés und Restaurants mit köstlichen Spezialitäten. Mach zum Beispiel einen Rundgang auf der Stadtmauer und halte dabei Ausschau nach einer kleinen Bar im Südwesten der Stadt, die in den Felsen eingebaut ist. Von diesem Geheimtipp aus kannst Du mit einem Cocktail in der Hand ein wenig verschnaufen und abends den Sonnenuntergang bewundern. Wenn Dir noch Zeit bleibt, kannst Du mit der Seilbahn zur Festungsanlage hochfahren und dabei einen traumhaften Blick auf Dubrovnik genießen.

 

Ein weiterer Stopp während Deines Segeltörns könnte die Insel Sipan sein, die zu den Elaphiten-Inseln gehört. Du legst dafür in Sipanska Luka an und kannst dann den ganzen Tag lang wandern, eine der Ruinen besichtigen oder Dir in einem der netten Cafés ein leckeres Getränk gönnen. Besonders waldig ist die nahe gelegene Insel Mljet mit dem idyllischen Ort Polace. Besuche auf dieser Insel den Palast und entspanne Dich an einem der schönen Strände. Noch ein wenig schöner ist die Insel Korcula, auf der unter anderem Marco Polo zuhause war. Hier findest Du verschiedenste historische Spuren und kannst außerdem in der Hauptstadt, die ebenfalls Korcula heißt, das Nachtleben genießen. Einige weitere mögliche Ziele für einen schönen Landgang sind:

  • Okulje auf der Insel Mljet
  • Slano an der kroatischen Küste
  • die Insel Lopud
  • die Insel Kolocep

Wir wünschen eine gute Fahrt!

Yacht chartern - Flug buchen: Flug & Hotel einfach mit buchen

Der beste Urlaub beginnt bereits mit einer entspannten Anreise. Buche dir hier deinen individuellen Flug und dein Hotel nahe dem Yacht-Hafen. Solltest du dazu noch einen Transfer wünschen, sind unsere Yacht- und Charter-Experten gerne persönlich für dich da: 0800 880 881

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

AKZEPTIEREN

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.