Mittelmeer - Charterlounge - charter.at

Traumhafte Segelreviere im Mittelmeer

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on print
Print

Yachtcharter - Service für Traumhafte Segelreviere im Mittelmeer

Traumhafte Segelreviere im Mittelmeer bieten während der Saison von April bis Oktober herrscht ein angenehmes Klima mit vielen Sonnentagen und nur gelegentlichen Niederschlägen. Fast alle Segelreviere des Mittelmeers sind von den deutschen Flughäfen aus schnell und preiswert erreichbar. An unseren Stützpunkten kannst Du ein Boot chartern und ein Auto mieten, um das Landesinnere erkunden.

Sonnenuntergang romantisch charter.at

Wind & Wetter

Im Mittelmeerraum herrscht ein warmgemäßigtes Klima mit überwiegend leichten Winden. Im Frühjahr ist es angenehm mild und warm bis heiß bei geringen Niederschlägen. 

Die Sommer sind geprägt von viel Sonne, kaum Regen und Temperaturen von 22 bis zu 40 Grad Celsius. Von Frühjahr bis Sommer wehen meist nur moderate Winde. Der angenehme Sommerwind „Meltemi“ in der Ägäis macht die hohen Temperaturen erträglich. 

Der Herbst ist hier ähnlich mild wie das Frühjahr. Im südlichen Mittelmeer sind die Winter relativ mild und es kommt auch zu Regen- und Kälteperioden. Es gibt abhängig vom Revier teils große geografische Unterschiede bezüglich des Wetters. 

Im nördlichen Mittelmeer kann es auch in den Sommermonaten ab und an regnen und in der Adria kann es, nahe der Alpen, durchaus frostig werden. Im Herbst und Winter treten im Mittelmeer die sehr starken und kalten Winde „Bora“ und „Mistral“ auf.

Griechenland - Hafenstädtchen, Geschichte & Inseln

Für Einsteiger empfehlen wir einen Segeltörn entlang des Peleponnes nahe Athen. Die Gegend hält eine optimale Mischung aus ruhigen, verträumten Buchten und zauberhaften Hafenstädtchen mit viel griechischem Flair bereit. 

Der Trip bietet sowohl schöne Gelegenheiten zum Schwimmen, Schnorcheln und Entspannen als auch für Sightseeing-Touren auf den Inseln. Die Insel Plaka am Fuße der Akropolis ist einen Landgang wert, um in das Zeitalter der Antike einzutauchen. Hier erwarten Dich außerdem attraktive Museen. Wenn Du es etwas sportlicher magst, ist die Insel Rhodos zwischen dem Levantischen Meer und der Ägäis unser Tipp. 

In der Altstadt der Inselhauptstadt Rhodos, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, erwarten Dich der Großmeisterpalast und die gut erhaltenen Stadtmauern. 

Sehenswert sind auch die Akropolis und das Aquarium. Die malerische weiße Stadt Lindos mit ihren wunderschönen Kapitänshäusern ist ebenfalls einen Besuch wert.

Italien - Land und Meer sehr sehenswert

Die schönsten Segeltörns Italiens kannst Du vor der Küste der Toskana sowie rund um Sardinien und Sizilien unternehmen. Im toskanischen Archipel gibt es viele schöne Badeorte mit traumhaften Sandstränden. 

Die Highlights im Landesinneren sind die historischen Städte Pisa, Siena und Florenz. 

Bei einem Törn rund um die Insel Elba lohnt sich ein Landgang, um die Menhire „Sassi Ritti“ zu besichtigen. 

Für einen Sardinien-Törn empfehlen wir besonders die landschaftlich beeindruckende Costa Smeralda zwischen dem Golf von Cugnana und Cannigione. Sizilien imponiert vor allem durch seine faszinierenden Kulturschätze, allen voran das UNESCO-Weltkulturerbe Agrigento mit dem Tal der Tempel. 

Besondere Naturerlebnisse bieten der Ätna und die Liparischen Inseln, die dem UNESCO-Weltnaturerbe angehören.

Kroatien - Yachtcharter für Insel Fans

Die kroatische Adria ist aufgrund der vielfältigen Inselwelt ein bei Seglern sehr beliebtes Revier. 

Hier erwarten Dich rund 1200 Inseln, von denen nur 47 bewohnt sind. Entlang einer mehr als 2000 Seemeilen langen Küste gibt es sehenswerte Städte mit kulturellen Highlights und kleine, malerische Küstenorte mit gut ausgestatteten Marinas. 

Zwischen den Inseln kannst Du abwechslungsreiche Törns erleben, die auch für Einsteiger geeignet sind. Zahlreiche einsame Buchten mit schönen Stränden, die teilweise nur per Boot erreichbar sind, laden zu einem Zwischenstopp ein. 

Ein absolutes Highlight auf dem kroatischen Festland ist Dubrovnik mit der autofreien Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. 

Die wohl schönsten Törns mit hohem Naturerlebniswert kannst Du in der Inselwelt des Nationalparks Kornati in den Kornaten machen.

Türkei - Naturliebhaber zur See

Bei einem Segeltörn entlang der Türkische Riviera kannst Du viel entdecken, kulturelle Highlights und die Naturschönheiten der Landschaft.

Entlang der zerklüfteten Küste gibt es zahlreiche idyllisch gelegene Buchten und ausgezeichnete Marinas mit Top-Ausstattung. 

Sehr empfehlenswert ist der Yachthafen in Marmaris aufgrund seiner hervorragenden Infrastruktur. 

Wenn Du Natur pur erleben willst, solltest Du durch den Golf von Gökova an der Westküste segeln, den Jacques Cousteau ein „Paradise on Earth“ nannte. Historisch interessante Denkmäler, wie ein Amphitheater und die lykischen Felsengräber, kannst Du bei Dalyan in der antiken Stadt Kaunos bewundern.

Charteranreise Flug & Hotel suchen:

Neuerste Beiträge